Archiv der Kategorie: Allgemein

Das Video zu unserem Benefizkonzert 2024

Karl Simko  (MuDi-productions) hat ein knapp vierminütiges Video über unser Benefizkonzert am 18.April 2024 im Casals Forum in Kronberg produziert, das einen fantastischen Eindruck von dem sensationellen Konzert vermittelt. Zum Anschauen einfach das Bild anklicken.

LMN Frankfurt zu Gast bei HR2 Kultur

Am 13. April 2024 waren Almut von Tresckow (Vorstandsmitglied von LMN Frankfurt) und Prof. Hansjacob Staemmler (künstlerischer Leiter von LMN Frankfurt) zu Gast in der Sendereihe Musikland Hessen bei HR2 Kultur.

Eine Aufzeichnung des Gesprächs finden Sie hier

Sensationelles Benefizkonzert im Casals Forum

Das diesjährige Benefizkonzert von Live Music Now Frankfurt im ausverkauften Casals Forum in Kronberg war wieder ein großer Erfolg. Ehemalige und aktive Stipendiatinnen und Stipendiaten von Live Music Now  boten ein sensationelles und abwechslungsreiches Programm dar, wobei dieses Mal die Klarinetten eine große Rolle spielten. Der neue künstlerische Leiter Prof. Hansjacob Staemmler, die bisherige künstlerische Leiterin Prof. Katharina Deserno (beide ehemalige Stipendiaten von LMN Berlin bzw. LMN Köln), die ehemaligen Stipendiatinnen von LMN Frankfurt Prof. Isabele von Bernstorff und Dana Barak sowie das LIV Quartett (aktuelle Stipendiaten von LMN Frankfurt) begeisterten das Publikum mit Stücken von Mendelsohn Bartholdy und Schumann sowie mit zeitgenössischen Werken von Dana Barak, Fazil Say, Bruno Mantovani und Nino Rota. Besonders große Begeisterung rief die Uraufführung eines Stücks der israelischen Musikerin und Komponistin Dana Barak und das außergewöhnliche vierhändige Klavierwerk „Night“ von Fazil Say hervor. Im Rahmen des Konzerts übergab Katharina Deserno, die nach Würzburg wechselt, die künstlerische Leitung an Hansjacob Staemmler.

vlnr: Hansjacob Staemmler, Dana Barak, Isabele von Bernstorff, Catharina Bürklin, Katharina Deserno, Naama Caspo Goldstein, Laia Haro Catalan, Júlia Solà Cabrera, Drew Gilchrist ©maximalfocus.com

Fotos ©maximalfocus.com

Lions Club unterstützt LMN

Am 19.Januar fand in der Festeburgkirche in Frankfurt das Benefizkonzert des Lions Club Frankfurt Eschenheimer Turm mit dem Jerusalem Duo (Harfe & Saxofon) sowie dem Trio ¾ (Violine, Viola und Cello des Eliot Quartetts) zugunsten von Live Music Now Frankfurt und dem Bürgerinstitut Frankfurt statt. Die Musikerinnen und Musiker, Hila Ofek (Harfe), Andre Tsirlin (Saxofon), Maryana Osipova (Violine), Dmitry Hahalin (Viola) und Michael Preuss (Cello), alle ehemalige Stipendiaten von LMN Frankfurt, die mehrere Wettbewerbe gewonnen haben und inzwischen auf renommierten Bühnen konzertieren, spielten ein herausragendes, abwechslungsreiches Programm, das die beiden Ensembles gemeinsam erarbeitet hatten.  Die Ensembles sind nicht sequentiell aufgetreten, sondern haben in einer sehr spannenden Abfolge in unterschiedlicher Zusammensetzung gespielt. Die Bandbreite der dargebotenen Stücke erstreckte sich über Jahrhunderte von Vivaldi bis zu George Harrison. Das Publikum in der ausverkauften Festeburgkirche war hellauf begeistert und gab Standing Ovations.

Jerusalem Duo und Trio 3/4: Maryana Osipova, Dmitry Hahalin, Andre Tsirlin, Hila Ofek, Michael Preuss (von links nach rechts) Foto © Iris Seeger

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

Der Verein LIVE MUSIC NOW (LMN) organisiert eintrittsfreie Konzerte für Menschen, die in Krankenhäusern, Altenheimen, Hospizen, Behinderteneinrichtungen oder anderen sozialen Einrichtungen leben oder betreut werden und fördert dabei junge, besonders begabte Künstlerinnen und Künstler über ein Spenden finanziertes Stipendium. Mit einer Spende können Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen.

Neuer Rekord

Im Jahr 2023 haben wir in vielen sozialen Einrichtungen in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet und weit darüber hinaus, von Wiesbaden über Darmstadt und Hanau bis in den Taunus, die Wetterau und sogar bis in den Vogelsberg, 247 Konzerte veranstaltet, so viele wie noch in keinem Jahr zuvor. In den Alten- und Pflegeheimen, Behinderteneinrichtungen, Förderschulen, Frauenhäusern, Tafeln, Gefängnissen, Psychiatrien, Hospizen wurden die großartigen Konzerte unserer Stipendiatinnen und Stipendiaten, die für die Einrichtungen kostenfrei sind, mit großer Freude und Dankbarkeit aufgenommen. Ermöglicht wurden diese Konzerte zum einen durch unsere ehrenamtlichen Konzertbetreuerinnen, zum anderen durch die großartige finanzielle Unterstützung unserer Freunde und Förderer. Auch für 2024 sind wieder viele Konzerte in der Planung. Mit Ihrer Spende können Sie uns bei der Fortführung unserer Arbeit unterstützen.

Stimmungsvolle Adventskonzerte

Auch im  Advent konnten wir viele Konzerte in sozialen Einrichtungen organisieren. Mit stimmungsvollen Konzerten haben unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten viel Freude und vorweihnachtliche Stimmung in die Einrichtungen gebracht.
Fotos ©LMN

 

Neue künstlerische Leitung

Hansjacob Staemmler, Professor an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst  Frankfurt (HfMDK) im Fach Klavierkammermusik und Korrepetitionsausbildung, hat die künstlerische Leitung von LMN Frankfurt von der langjährigen Leiterin Prof. Katharina Deserno, die an die Musikhochschule Würzburg wechselt, übernommen. Neben seiner Professur arbeitet Hansjacob Staemmler auch als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Auseinandersetzung mit Kammermusik in unterschiedlichen Formationen.

©Kaupo Kikkas
Prof. Hansjacob Staemmler ©Kaupo Kikkas

Neue Stipendiaten 2023

Die diesjährige Audition fand Mitte November an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) vor einer Jury von vier ProfessorInnen (Prof. Melinda Paulsen (Gesang), Prof. Ingrid Zur (Viola), Prof. Tim Vogler (Streicher Kammermusik), Prof. Hendrika Entzian (Bigbandleitung, Jazzkomposition und Jazzarrangement), Bild unten von links nach rechts) statt. 20 Musiker und Musikerinnen wurden von der Jury als förderungswürdig ausgewählt und sind jetzt als neue LMN Stipendiaten aufgenommen. Beim traditionellen Get-Together konnten sich die neuen Stipendiaten dann den engsten Freunden und Förderern von LMN Frankfurt  mit einem wunderbaren Konzert  vorstellen. Das Konzert und der anschließende Empfang waren ein großer Erfolg und haben alle, Gäste, Musiker und Musikerinnen sowie auch die Mitglieder, begeistert.